Ein Gott, geschaffen aus den Tränen der Menschheit. Kurushimi - Gott der Tränen.

Vor Jahrtausenden, als es noch keine Menschen gab, existierte Kurushimi noch nicht.

Erst, als der Mensch kam, kam auch er, der Gott der Tränen, dessen Name Leid ist.

E steht für all das, weswegen die Menschen schmerzverzerrt weinen.

Der Tot, Verlust, Schmerz, Hass, Liebeskummer, Angst...

All das brachte nicht Kirushimi über die Menschen, sondern die Menschen über Kirushimi.

Dieser Gott tritt in jeder Form auf, in der Menschen unter Leid weinen müssen.

Als der Mörder deiner Familie, als die geliebte Person, die dich abweist, als der Autofahrer, der deine Mutter überfährt...

Kirushimi ist so mächtig, wie alles Leid der Menschen stlbst und erhielt von den anderen Göttern die Aufgabe dieses zu verwalten, doch weint er jedes mal mit seinen Opfern

Heute wird Kirushimi als Gott der Verderbniss und als das Böse, was im Menschen selbst wohnt angesehen.

 

Erklärung zum Kurushimi-Kult und dem Gott selbst, wie einer Welt.

Orte in der Götterwelt

Das Tor zu Kurushimis Reich inmitten der Götterwelt...

Haus der Tränen... Diese Anlage ist ein Portal zwischen Menschenwelt und der Welt der Götter. Es steht in beiden Welten und man muss jeweils in einem unendlichem Labyrinth aus Gängen und Räumen den Weg nach draußen finden, um die Welt zu wechseln. Sollte man das Haus durch ein Fenster verlassen, bleibt man in der momentanen Welt.

 

Der Kurushimi-Kult der Menschen:

Im Grunde genommen ist der Kult um Kurushimi die älteste Religion von allen und die größte, jedoch bewusst übt nur ein kleiner Kreis von Menschen tatsächlich in seinem Namen Rituale aus. Vor langer Zeit einst Stieg Kurushimi im Haus der Tränen zur Menschenwelt hinab in eine kleine dicht besiedelte, aber nicht sehr zivilisierte Gegend in Osteuropa. Dort bekehrte er die Menschen dazu, ihn den Gott des Leids anzubeten. Jede Gemeinde Kurushimis hat einen Ältesten, welcher zum schwachem Halbdämon wird und die Folter-Rituale an gefangenen Menschen leitet. Der einzige Zweck dieser Rituale ist es, den Menschen einen möglichst Leidvollen und langsamen Tot zu bereiten. Als Gegenleistung für diese Leidverbreitung erhalten die Anhänger einen sehr guten Platz im Jenseits...

Opfer solcher Rituale:

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!